Salatherzen mit geröstetem Knobi, Tomaten in einer crazy Situation und Filet vom Grill.

So habt ihr garantiert noch keinen Salat gefuttert. Für mich war das eine kulinarische Neuentdeckung. Und die kommt von Markus und der hat sie von Hiltrud. Naja, vielleicht ist die Idee gar nicht so unfassbar neu, aber mein Kumpel Markus hat mich gestern damit echt überrascht.

Crazy Situation – Bertin und Markus

Es ist Freitagnachmittag. Ich bin ungeduldig. Wir sind zum Essen mit Sandra und Markus verabredet. Markus will grillen, das ist bereits durchgesickert. Bei dem Gedanken bin ich irgendwie schon durstig geworden und hab mich dann schon heimlich um 17 Uhr auf den Weg in die Nachbarschaft gemacht. Und schon stand ich bei Markus in der Küche.

Kennt ihr diese jungen Salatherzen? Gibt´s meistens im Viererpack. Ich liebe die Dinger, weil sie immer so schön frisch und knackig sind. Markus hat die Teile einfach nur halbiert, dann ein bisschen Balsamico Essig drüber gegossen. Dann kam der Knobi ins Spiel. Der wird in Öl geröstet, bis er leicht knusprig ist. Dann das heiße Öl samt Knobi über die Salatherzen gießen. Hiltrud sagt, das muss richtig zischen! Hat es dann auch. Bei der Menge müsst ihr ein bisschen ausprobieren. Es darf ruhig ein bisschen mehr Öl als die übliche sein.

Salatherzen sind Herzenssache

Vom Salat allein wird ja keiner glücklich und satt, deswegen zischte da zwischendurch auch schon mal ein Bierchen. Dann hat Markus den Grill befeuert und lecker Filet vom Lamm und vom Rind verzaubert.

Die Tomaten sind in einer crazy Situation mit Champignons, Frühlingszwiebeln und Olivenöl und gesellen sich ebenfalls auf dem Grill. Alles kein Hexenwerk, aber wirklich köstlich und ziemlich easy in der Zubereitung.

Glücksmomente in Zeiten wie diesen sind unbezahlbar und fühlen sich doppelt so schön an als sonst.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.