Blog Image

Lifestyle und Entertainment

Über diesen Blog

Das Leben zu genießen ist heute eine echte Kunst. Viel zu viele Ratgeber begegnen uns, sie geben Tipps wie wir glücklicher werden, wie wir erfolgreicher sein könnten und wie wir am gesündesten leben. Dieser Blog ist kein Ratgeber, sondern ein Rad Geber um etwas ins Rollen zu bringen, um ein Ziel zu finden oder einen Traum zu erfüllen.

Alphaville

Musik Posted on So, Mai 07, 2017 13:53:32

Bereits 1981
standen Marian Gold und Bernhard Lloyd
zusammen mit anderen Musikbegeisterten auf der Bühne. Die ersten Konzerte waren
gut und sorgten für den Antrieb weitere Bandprojekte. So entstand 1983 die Band
Alphaville, die nach wie vor in Münster in Westfalen beheimatet ist.

Im Januar
1984 wurde ihre erste Single Big in Japan veröffentlicht, die weltweit zu einem
Hit wurde (unter anderem erster Platz in den U.S.-Dance-Charts). Im Mai und
September desselben Jahres folgten die Singles Sounds Like a Melody und Forever
Young vom gleichnamigen Debütalbum.

In den 90er
Jahren arbeiteten die Musiker gemeinsam am Ausbau ihres Musikstils, den ich
heute als Elektro und Pop bezeichnen würde. Tatsächlich gibt es aber auch
klassische Elemente. Die Band war international erfolgreich. Bereits in den
80er Jahren beteiligten sie sich an dem Musik Projekt „Band für Afrika“

Zum
Jahrtausendwechsel steigerte sich der internationale Erfolg. 1999 gab Alsphaville zum Beispiel einige Konzerte
in Salt Lake City also auf Amerikanischem Boden. Sie spielten aber auch im
Libanon und traten in Beirut kurz nach dem Bürgerkrieg auf.

Keines der später veröffentlichten Alben konnte an den großen Erfolg von „Forever
Young“ anknüpfen. Alphaville ist für mich eine der besten deutschen
Bands auf internationalem Parkett.



Depeche Mode

Musik Posted on So, Mai 07, 2017 13:38:09

Es war 1988
als die britische Band Depeche Mode mit ihrem damals aktuellen Album „Music for
the Massas“ auf Tour war. Album und Tour
sollten ein Jahr später noch mal zum absoluten Kult werden.

Das Konzert
am 18. Juni 88 in Pasadena wurde
komplett aufgezeichnet und 1989 als Live Album „101“ veröffentlicht.
Danach landete die Platte in den 9
wichtigsten Hitlisten weltweit in den Top 50. Zu hören gibt es 20 feinste Live
Aufnahmen der vergangenen Tour. Weil alle erfolgreichen Songs bis zu diesem
Zeitpunkt auf der CD sind, könnte man auch von einer „Best of“ Kollektion sprechen.
Zudem wurde auch ein Stück Bandgeschichte von Depeche Mode dokumentiert.
Alleine in Kanada, Frankreich, Deutschland und den USA wurde „101“ über 1
Millionen mal verkauft. Die Audio Version beinhaltet über 95 Minuten Mucke, die
Video Version zeigt sogar 117 Minuten. Depeche spielte damals mit David Gahan –
Martin Gore – Alan Wilder und Andrew Fletcher Nicht nur bei Depeche Mode Fans
gehört das Album in´s CD Regal. Auch für alle, die den Sound der 80er Jahre
lieben, sollten sich dieses Live Album zulegen. Kaum eine andere Band hat den
Elektro Sound in den 80ern so geprägt.



Tay Schmedtmann – Lauf Baby lauf

Musik Posted on Mo, April 10, 2017 08:21:10

Wenn Du mal wieder einen motivierenden Song brauchst. Bitte
schön, hier ist er. „Lauf Baby lauf“ von Tay Schmedtmann kann textlich einiges,
aber auch melodisch hat´s die Nummer gut drauf. Der Voice of Germany Gewinner
hat wirklich eine außergewöhnliche Stimme und den Song Contest völlig zurecht
gewonnen.



Weck mich auf

Musik Posted on Fr, Februar 17, 2017 14:58:18

Ich bin bestimmt nicht der Typ, der ständig gegen die
Politik und deren Macher wettert. Nein, dafür ist mir meine Zeit zu schade. Die
nutze ich lieber um zu hören was andere dazu zu sagen haben. Samy Deluxe hat
einiges zu sagen und das tut er mit einer wirklich schönen Wortkunst. Ich bin
leider erst viel zu spät auf Samy und seine Songs abgefahren. Das kommt davon
wenn man nicht mit beiden Ohren hinhört. Macht nicht den gleichen Fehler wie
ich und achtet auf den Text. Den Titel „Weck mich auf“ gibt es auch in einer
Version von Xavier Naidoo. Zu finden auf dem Album: Sing meinen Song – Das Tauschkonzert
Vol. 3. Beide Songs sind eine echte Ansage. So, und jetzt zieh Dir Samy Deluxe
rein!



Justin Timberlake – Let The Groove Get In – BBC Live Lounge 2013

Musik Posted on Mo, Februar 06, 2017 17:13:28

das macht richtig Lust auf Party. „Let the Groove get in“
von Justin Timberlake war mal wieder einer der besonderen Geheimtipps von Mac
Schneider (Groove Experte). Der Titel ist in der Album Version 7,11 Minuten
lang. Damit steht fest, dass er von den Radiostationen nicht kaputt gedudelt
wird, weil die nämlich lieber auf Quantität als Qualität bei der Musik Auswahl
setzen. Hier gibt es eine schöne Aufnahme von einem Konzert, denn es gibt wohl
auch kein offizielles Musikvideo zu dem Lied. Es braucht ein bisschen bis es
Fahrt aufnimmt, aber wer mitzieht und sich auf den Beat anlassen kann wird
einen mega Spaß mit der Platte haben. Garantiert über Jahre! Ok, meine Mutter
ist da raus, die hat mit Groove keinen Spaß, nur mit Schnulzen, aber dazu
später mehr. Jetzt geht’s los. „let the groove get in“… Falls Du diesen Blog
Beitrag in der mobilen Ansicht liest, also auf dem Handy, dann wird das Video
möglichweise nicht angezeigt. Kleiner Tipp von mir an dieser Stelle: Man kann
sich gute Musik auch ganz offiziell kaufen. Damit zeigt man dann auch dem
Künstler seine Wertschätzung.



Bruno Mars – 24K

Musik Posted on Mo, Februar 06, 2017 16:52:58

da ist irgendwie ein neuer Groove im Gange und das Schöne
daran ist, dass der „wir sind brutale Gangster“ Style endlich flöten geht. Justin
Timberlake, Mark Ronson und eben auch Bruno Mars produzieren einen gute Laune
Song nach dem anderen. Klar, jeder hat seine eigenen gute Laune Songs, aber ich
glaube die Jungs hier treffen den Geschmack von echt vielen Leuten und ja, auch
meinen. Damit es hier in der Kategorie Musik auch mal frischen Wind gibt, hier
das Video „24K“ von Bruno Mars. Wenn euch die Platte schon zu den
Ohren raus kommt, liegt es vielleicht daran, dass die Radiostationen mal wieder
einen guten Song kaputt gedudelt haben. Dann zieh dir Justin Timberlake „let
the Groove get in“ rein. So, jetzt leg aber mal los und beweg deinen Popo zu 24K.
Die Jungs und Mädels im Video zeigen wie es geht.



Milchbar – Blank & Jones

Musik Posted on Mi, Januar 25, 2017 17:18:27

Es ist nicht die einzige Sampler Reihe von Blank & Jones
zu der man entspannt genießen kann. Da gibt es die Relax Edition, die
Chilltronica und eben die Milchbar. Und genau die ist nicht ganz zufällig auch
eine Szene Bar auf Norderney von der aus man einen wunderschönen
Sonnenuntergang genießen kann. Es ist also unser deutsches Café del Mar. Blank
& Jones haben bereits 8 Ausgaben produziert. Ich finde sie alle gut.
Anmachen und durchhören so einfach kann Musik genießen sein. Auf den Alben sind
nicht nur Songs von Blank & Jones, sondern auch von anderen Namhaften
Künstlern aus den Bereichen Lounge und Chill Out. Schaut Euch das Video an,
dann wisst ihr wovon ich hier schreibe. Das schöne bei dem Video ist, dass ihr
hier nicht nur den Sonnenuntergang auf Norderney bewundern könnt, sondern auch
einen Song aus der Relax Edition 9 kennenlernt. Kann aber durchaus sein, dass
ihr den Song auch schon kennt. Die Beteiligten Künstler Deep Forest hatten mit
Sweet Lullaby schon mal einen prägenden Sound in den 90ern abgeliefert. Mehr zu
Norderney gibt es auch in der Kategorie Reisen.



Freiheit (live) – Westernhagen

Musik Posted on Mi, Januar 25, 2017 08:52:19

Noch eine Hymne aus meiner Jugend. Westernhagen Freiheit (live).
Und ja, es muss unbedingt die live Version sein. Denn auch hier spürt man die
einzigartige Atmosphäre bei dem Konzert. Auf der Rangliste meiner ewigen Lieblings
Alben gehört Westernhagen Live in die Top Ten. Die ganze Platte ist schön
abwechslungsreich. Tanzen, feiern und mitgrölen ist genauso drin wie
nachdenken, kuscheln und in den Armen liegen. Im Oktober 2016 wurde das MTV
unplugged von Westernhagen veröffentlicht. Der Altrocker präsentiert seine
besten Songs im sitzen, mit Gästen und akustischen Instrumenten. Auch sehr
geil, aber an das Live Album aus dem Dezember 1990 kommt das neue Konzert meiner
Meinung nach nicht ran. Aber das ist natürlich auch eine Geschmacksache. Ich
hatte zu Beginn der 90er Jahre viele einprägsame Erlebnisse, deswegen hat sich
das „alte“ Konzert und insbesondere Freiheit in mir verewigt.

https://youtube.com/watch?v=zBk6KWfJ_X4



Weiter »