ja, auch mir ist Tonic Water eigentlich viel zu bitter.
Aber für einen guten Gin Tonic kann man darüber hinweg schmecken. Muss man aber
nicht, denn es gibt wie so oft auch Alternativen. Und da mixen wir jetzt mal
einen richtig leckeren Drink, der auf Gin basiert, aber nicht bitter schmeckt.

Erst mal reichlich Eis ins Glas. Am besten besorgt ihr
euch einen großen Beutel Eiswürfel aus dem Supermarkt damit ihr auch wirklich
jedes Glas etwa ¾ voll mit Eis befüllen könnt. Jetzt schneiden wir eine Limette
auf, die eine Hälfte pressen wir gleich ins Glas aus, die andere schneiden wir
in Scheiben (in jedes Glas eine). Jetzt kommt der Gin. Es lohnt sich hier auf
gute Qualität zu achten. Bei Bombay bekommt man die zu einem fairen Preis. Je nachdem
ob ihr den Drink morgens oder abends zu euch nehmt, haut ihr da 4 oder 5 cl. vom
edlen Wachholder Schnaps rein. Letztlich noch mit Ginger Ale auffüllen, mit
einem langen Löffel umrühren und schon ist der Gin Ginger Ale fertig. Wer Lust
auf coole Deko hat, kann den Drink noch mit frischer Minze verfeinern. Los !
Fang an zu mixen. Worauf wartest Du ?

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.