Es ist einfach (und) lecker. Zudem auch noch Gesund, aber
dieser Blog soll ja kein Ratgeber sein. Vielmehr ein Rad- Geber um etwas ins
Rollen zu bringen. Blumenkohl kann man wie jede andere Gemüseart im Ofen garen.
Und das ist so einfach wie lecker. Erstmal schneiden wir das Gemüse klein, und
zwar jeder so wie er mag. Mal größere und mal kleinere Stücke. Dann in eine
Schüssel geben und Olivenöl darüber gießen. Bei einem ganzen Blumenkohl können
es ruhig 4 bis 5 Esslöffel sein. Jetzt bringen wir noch etwas Pfiff in die
Angelegenheit. Nämlich Ingwer und Knoblauch. Beides ganz klein schnipseln, mit
in die Schüssel geben und gut verrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Inhalt der
Schüssel darauf verteilen. Bei maximal 180 Grad ca. 30 Minuten im Ofen garen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und gelegentlich umrühren. Der Ofen Blumenkohl ist
fertig, wenn die Garstufe eurem Geschmack entspricht. Also zwischendurch immer
mal probieren. So merkt ihr auch ob genug Salz und Pfeffer dran ist.
Gegebenenfalls noch mal etwas Olivenöl während der Garzeit darüber träufeln. Wenn
ihr es jetzt noch übertreiben wollt, streut ihr ein paar ganz frische Kräuter
darüber. Zum Beispiel Petersilie. Was ihr noch dazu servieren wollt bleibt
eurer Kreativität überlassen. Während der Blumenkohl gart, habt ihr ja viel
Zeit.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.